Kirche in Linden

Gemeinsamer Internetauftritt für die Ankündigung von ausgewählten Veranstaltungen (zunächst) der KG Linden-Nord und St. Martin Hannover-Linden. Das Medium Internet ist schneller als unser "VorOrt" ...

1376056033.xs_thumb-

Konzert "Quer durch die Zeiten"

Am Sonnabend, 29. März 2014 um 17 Uhr erklingen in der St. Martinskirche Werke von Alten Meistern bis hin zur Moderne:

Orlando Di Lasso „Vier Motetten“
Antonio Vivaldi  “Die 4 Jahreszeiten”
Johann Pachelbel “Singet dem Herrn”
Franz Danzi
Ludwig van Beethoven
Edvard Grieg
Robert Schumann
Gabriel Rheinberger
Will Offermans
Paul Hindemith
Rudi Wiedoeft "Boogie Woogie"

Spielen werden das Blockflöten- und Querflötenensemble und die Holzbläser der St. Martinsgemeinde. Leitung: Annette Samse

Der Eintritt ist frei. - Um eine Spende wird gebeten.
Das Konzert wird vom Förderverein Kirchenmusik St. Martin Hannover-Linden e.V. unterstützt.
1394663460.medium

Bild: Blockflötenkonzert Quer durch die Zeiten

1376056033.xs_thumb-

VorOrt - Frühjahrsausgabe in neuem Layout erschienen


Anfang März erschien die aktuelle Ausgabe des Lindener Kirchenmagazins VorOrt. Das Titelblatt wirkt freundlicher, Vorder- und Rückseite sind nun mehrfarbig, und die Gottesdienstzeiten in den drei beteiligten Gemeinden sind von der Heftmitte auf die vierte Umschlagseite gewandert. Weitere Termine und die regelmäßig wiederkehrenden Angebote der Gemeinden finden sich unter Gemeindeleben nun auf den beiden letzten Seiten des Heftes, wo sie schnell aufzufinden sind. Damit wird deutlich: Auch im Inneren hat sich einiges geändert.  So wurde auch das Layout modernisiert, die verwendete Schriftart geändert und der Satz von drei auf zwei Spalten umgestellt. Nach wie vor gibt es Raum für ein Titelthema auf den ersten Seiten. Die Rubriken Aktuelles, Menschen, Musik, Kinderseite, Leben und Sterben und Gemeindeleben, denen die weiteren Seiten nun zugeordnet werden, erleichtern die Orientierung im Inneren. Nur die Seite ...zu guter Letzt mit dem Impressum passt nicht mehr so recht.
Die Software, mit der das Magazin erstellt wird, ist übrigens das OpenSource-Produkt Scribus, das kostenlos erhältlich ist und die Einarbeitung für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erleichtern könnte.
Sicher ist noch nicht alles perfekt, der Druckfehlerteufel hat auch zugeschlagen - aber es stecken viel neue gute Ideen drin! Ich bin gespannt auf die nächste Ausgabe.

Die Redaktion ist über Email unter mailto://vorort@kirche-in-linden-nord.de zu erreichen.
Der Redaktionsschluss für die Sommerausgabe ist am 30. April 2014.
Eine Downloadmöglichkeit findet sich rechts unter den Links.