Kirche in Linden

Gemeinsamer Internetauftritt für die Ankündigung von ausgewählten Veranstaltungen (zunächst) der KG Linden-Nord und St. Martin Hannover-Linden. Das Medium Internet ist schneller als unser "VorOrt" ...

1376056033.xs_thumb-

Ordnerprojektabend in Linden-Nord

Wann?
14.03.2016, 18:00 Uhr
Was?
Wir laden herzlich zum nächsten Ordnerprojektabend ein:
Wer Freude am unmittelbaren persönlichen Kontakt, Interesse an der Ordnung von Unterlagen hat und möglicherweise auch andere Sprachen spricht, ist herzlich eingeladen. Auch bei wenig vorhandener Zeit und geringen Fremdsprachenkenntnissen ist dies möglich.
Das Ordnerprojekt hat zum Ziel, zusammen mit einem Flüchtling in Ruhe einen Ordner zu erstellen. Dies ermöglicht einen Überblick, sowie auch die Erklärung des Inhalts und erleichtert damit z.B. Behörden- oder Arztbesuche erheblich.
Die Anmeldung erleichtert uns die Organisation wesentlich:
Margarethe von Kleist-Retzow, Tel. 0511-92399721, Mail: margarethe.von-kleist-retzow@evlka.de
Wo?
Gemeindehaus der Bethlehemkirche/KG Linden-Nord
Bethlehemplatz 1
30451 Hannover
1376056033.xs_thumb-

Gemeindeversammlung in St. Martin am 28.2.2016

Sonntag nach dem Gottesdienst (11 Uhr) gegen 12 Uhr

Wirklich günstiges Wohnen wird in Linden-Mitte immer schwieriger.
Bei Neuvermietungen und beim Verkauf von Wohneigentum werden immer höhere Preise erzielt. Diese Entwicklung wird zu einer Verdrängung von einkommensschwächeren Personen und Familien aus Linden führen.
 
Welche Auswirkungen wird diese Entwicklung auf das Wohnen und Leben im Stadtteil haben?
Kann und sollte sich die Kirchengemeinde einmischen?
Was könnte die Rolle der Gemeinde in dieser Frage sein?
 
 
Zu diesen und weiteren Fragen möchte der Kirchenvorstand mit Ihnen ins Gespräch kommen
und lädt ein zur Gemeindeversammlung am 28. Februar, im Anschluss an den Gottesdienst um 11 Uhr.
 
In das Schwerpunktthema einführen wird Raimund Lazar von der agis e. V.  (Arbeitsgruppe
interdisziplinare Sozialstrukturforschung).
Die Moderation übernimmt Kirchenvorsteher Volker Rohde.
 
Außerdem wird es einen kurzen Bericht über wichtige Themen der Kirchenvorstandsarbeit im
vergangenen Jahr geben.
 
Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt.


1456213810.medium

Bild: Plakat Gemeindeversammlung St. Martin 28.2.2016

1376056033.xs_thumb-

Jubiläumskonzert - 50 Jahre Blockflötenensemble St. Martin


2015 feiert das Blockflötenensemble St. Martin sein 50-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert am 21.3.2015 um 17 h in der St. Martinskirche.

Es konzertieren das Bremer Blockflötenensemble unter der Leitung von Stefan Schrader und das Blockflöten- und das Querflötenensemble von St. Martin unter der Leitung von Annette Samse.



1424851920.medium

Bild: Jubiläumskonzert 21.3.2015 - Blockflötenensemble St. Martin

1376056033.xs_thumb-

Second Hand Basar im Kindergarten St. Martin am 14.3.2015


Der nächste Second Hand Basar für Kinderartikel, verbunden mit einem Kinderflohmarkt, findet am Sonnabend, den 14. März 2015 von 15 bis 17 Uhr statt.

Kaffee und Kuchen (auch zum Mitnehmen!)

Tischgebühr: € 6,- plus 1 Kuchen

Kindertisch: € 2,-

Anmeldung: ab dem 23.02.2015 unter Tel. 924 53 18 oder kts.linden.hannover@evlka.de

Ort: im Kindergarten St. Martin, Badenstedter Str. 37



1424851403.medium_hor

Bild: Handzettel Second Hand Basar in St. Martin

1376056033.xs_thumb-

Passionskonzert mit Opella Nova


"Christus, der uns selig macht" - Unter diesem Titel präsentiert das Dortmunder Ensemble in St. Martin sein a capella Programm zur Passion Christi. In diesem Programm zeichnet das Ensemble den Tag der Kreuzigung Jesu mit Motetten von Palestrina, Schütz, Homilius, Reger, Hansen u.a. nach. Dabei bilden die Verse des Liedes "Christus, der uns selig macht" einen roten Faden, der durch Vokalwerke vertieft wird. Situationen und Gefühle wie Anklage, Leid, Einsamkeit und Stille sind das Thema der ergreifenden Kompositionen, die voller Gefühl und Empfindung sind. Musik und geistliches Wort verschmelzen an diesem Abend zu einer tiefen Einheit.

Termin: Sonnabend, 28.2.2015, 17 Uhr. Eintritt frei - um eine Spende wird gebeten.


1424851163.medium

Bild: Plakat Passionskonzert Opella Nova in St. Martin

1376056033.xs_thumb-

Kindermusical "Hochzeit zu Kana", St. Martinskirche


Sonnabend, 25. Oktober 2014, 16 h.
Aufführung im Rahmen des 15. Kinderchorfestivals.
1413745926.medium

Bild: Plakat Alex Paul

1376056033.xs_thumb-

Konzert "Zwischenzeiten" in St. Martin

Johann Sebastian Bach:

Kantate Nr. 106 "Actus Tragicus" - "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit"

Felix Mendelssohn Bartholdy:

"Hör mein Bitten" - Hymne nach Psalm 55, 2-8

Johann Christoph Pez (arrangiert von Johann Sebastian Bach):

Missa in a, MWV Anh. 24


Sonnabend, 22. November 2014, 17 h:
Solisten: Theresa Etzold (Sopran), Claudia Erdmann (Alt), Jörg Erler (Tenor), Sven Erdmann (Bass)
Kantorei St. Martin,
Ensemble Ad Cor (Gambe, Violone, Blockflöte),
Prof. Dr. Hans Bäßler (Orgel),
Leitung Annette Samse.
1413745221.medium

Bild: Plakat: Alex Paul

1376056033.xs_thumb-

Treffen "Arbeitskreis Zukunftsfähigkeit"

Gemeindehaus St. Martin Mittwoch, 26. November 2014, 19 h, Wer hat Lust, Zukunftsfähigkeit in St. Martin weiterzudenken? (vgl. VorOrt, S. 4) - Erstes Treffen für alle Interessierten im Gemeindehaus St. Martin, Niemeyerstr. 16.

Gucken, was es in der Gemeinde schon alles gibt - Initiativen verknüpfen - bunte Spendenparties organisieren - Gemeindepartnerschaften in den Süden entwickeln - ein "Grüner Hahn"-Label für die Gemeinde - Vortragsreihen zum Klimaschutz organisieren???

Ansprechpartnerin: Marie Bludau
1376056033.xs_thumb-
Einladung zum Playback in der Gemeinde:

Playbacktheater – Theater der Nachbarschaft

Was ist Playbacktheater? (Playback – zurück spielen)
Beim Playbacktheater spielen wir eine Folge von Geschichten, die wir uns gegenseitig aus dem eigenen Leben erzählen. Dabei handelt es sich um einen ganz und gar spontanen Prozess. Das führt zu hinreißenden Szenen. Man hat die Chance, die Geschichte des Nachbarn, der Nachbarin bzw. Kollegen/-in usw. mitzuerleben. Oft fühlt man sich selbst im Innersten berührt, meist geht man hinterher bereichert und beschwingt auseinander und freut sich auf das nächste gemeinsame Treffen.

Beim Playback Theater geht es also um Erlebnisse, die von einem Erzähler, einer Erzählerin berichtet und von „Leuten auf der Bühne“ mit dramaturgischen Mitteln umgesetzt werden. Dafür bedienen sich die Darstellenden aus einem Pool kurzer Spielformen.

Alle sind aktiv. An den Playbacksamstagen den Lindener Gemeinden St. Martin und Linden-Nord erlernen wir spielend die Formen des Playbacktheaters, das geht leicht und macht Spaß. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich – nur die Freude daran, mit anderen etwas zu unternehmen und sich aktiv einzubringen. Wir spielen wir alle im Wechsel und bilden für eine kleine Zeit eine Gemeinschaft von Spieler/-innen und Erzähler/-innen.

Leitung:
Gerd-Michael Urbach
Leiter und Schauspieler beim theaterimfluss, Hannover.

Kosten:
Keine! Spenden an die Gemeinde werden gern gesehen

Teilnahme und Anmeldung:
Verbindliche Anmeldung erforderlich: Gemeindebüro Tel. 0511- 92 45 331

Weitere Informationen:
urbach@rubicon-online.de oder Tel: 0511 9791894 oder Mobil: 0172 5119109
www.rubicon-online.de      www.theater-im-fluss.de 

Termine und Orte:
Jeweils am Samstag in der Zeit von 11.00 Uhr – 14.30 Uhr (auch einzeln zu besuchen)

2015
nächste Termine: jeweils samstags in der Zeit von 11.00 bis 14.30 Uhr:
14.2. im Gemeindehaus St. Martin, Niemeyerstraße 16, 30449 Hannover
 
18.4. im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Linden-Nord, Bethlehemplatz 1 in 30451 Hannover
 
6.6. im Gemeindehaus St. Martin, Niemeyerstraße 16, 30449 Hannover
 
17.10. im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Linden-Nord, Bethlehemplatz 1 in 30451 Hannover



1376056033.xs_thumb-

Konfi-Sonnabend im Grünen

Beim letzten Arbeitstreffen der Konfis im Gemeindehaus St. Martin am 29. März entstand ein Gruppenfoto unter der großen Magnolie.
1396335067.medium

Bild: Konfis auf der Terrasse im Garten des Gemeindehauses (Foto: D. Blaffert)

Weitere Posts anzeigen